Digitale Strategien entwickeln, digitale Organisationen und Fähigkeiten etablieren und eine Digitale Transformation planen und umsetzen - all das mit dem Pragmatischen Organisations Entwicklungsmodell (POE Modell), dem Digital Transformation Framework der EAMAKAD - Wissen verbindet die Experten!

 

 

Das Pragmatische Organisations Entwicklungsmodell (POE Modell) besteht aus 4 Kernelementen, die Schritt für Schritt mit Ihnen gemeinsam durchgegangen und die entsprechende Inhalte erarbeitet werden. 

 

Diese 4 Kernelemente sind:

 

 

 

1. (Digitale) Treiber & Ziele:

 

Abgeleitet von den bisherigen Erkenntnissen, erstellen wir einen Ordnungsrahmen, um (digitale) Treiber zu identizieren und zu definieren.

 

Auf Grund unserer Erfahrung haben wir bereits eine Vielzahl von Treibern identiziert und definiert. Dazu zählen beispielsweise sogenannte Haupttreiber - oder wie wir auch gerne sagen "Eh-Da-Treiber", wie Kunde, Markt und Technologie. Weitere branchenspezifische und digitale Treiber resultieren aus diesen Haupttreiber. 

 

Aus diesen Treibern werden organisationsspezifische Ziele abgeleitet und beschrieben. Im folgendem Bild sehen Sie eine Übersicht über die möglichen Treiber. Diese können sich allerdings auch noch etwas anpassen - je nach Situation und Branche.

 

2. Einflussgebiete & Kernaussagen:

 

Diese definierten Treiber und Ziele wirken auf unterschiedliche Gebiete Iher Organisation ein und üben einen Einfluss aus. Diesen gilt es zu identifizieren und Kernaussagen zu beschreiben - sowohl fachlich, als auch auf die IT bezogen und unter Berücksichtigung vom IST und SOLL Bild. Dabei ist es auch wichtig zu verstehen, dass auch der Kunde beeinflusst wird und man dieses Einflussgebiet mit betrachten muss - schliesslich soll man ja den Kunden stärker im Fokus haben.

 

Das folgende Bild stellt die Einflussgebiete dar.

3. Handlungsfelder & Details:

 

Aus diesen definierten Einflussgebieten ergeben sich bestimmte Handlungsfelder, die in diesen Einflussgebieten liegen und die im Rahmen der Digitalisierung angegangen werden müssen. Die Kernaussagen werden dabei weiter für das IST und für das SOLL Bild spezifiziert. Wichtig zu verstehen ist hier, dass Digitalisierung sich nicht nur auf die technischen Komponenten einer digitalen Plattform fokussiert. Vielmehr werden eine Vielzahl von Handlungsfeldern betrachtet, die man nach und nach entsprechend angehen muss und die für eine erfolgreiche digitale Organisation essentiell wichtig sind.

 

 

4. Digitale Fähigkeiten und Reifegrad:

 

Neue (digitale) SOLL Fähigkeiten werden pro Handlungsfeld definiert und die Gaps zwischen IST und SOLL werden evaluiert. Um dies leisten zu können, haben wir eine Messgrundlage in Form eines Reifegradmodells inklusiv digitaler SOLL Fähigkeiten entwickelt. Damit können wir eine genaue Positionsbestimmung Ihrer Organisation vom IST und vom SOLL vornehmen und Ihre SOLL Fähigkeiten hieraus ableiten.

 

 

 

Wie können wir Sie untersützen?

 

 

 

Wissen vermitteln:

Lernen Sie den Ansatz, wie man zu einer digitalen Organisation kommt und besuchen Sie unserem Kurs "Von digitalen Treibern hin zur digitalen Organisation" kennen. Verstehen Sie, welche Treiber Sie in Richtung digitale Organisation treiben, worauf dies Einfluss in Ihrer Organisation hat, welche Handlungsfelder sich hieraus ergeben und welche neue Fähigkeiten Sie benötigen, um eine digitale Organisation zu etablieren.

 

Wissen etablieren:

Nach dem Sie das Wissen vermittelt bekommen haben, können Sie mit unseren Netzwerkpartnern gemeinsam diesen Ansatz in Ihrer Organisation anwenden. Wir unterstützen Sie dabei gezielt durch Training on the Job, Coaching und Sprint Maßnahmen, die richtigen Entscheidungen zur richtigen Zeit mit den richtigen Kollegen zu treffen. Schliesslich unterstützen wir Sie darin, Ihr Digitalisierungsprogramm mit einem fundiertem Vorgehensmodell zu untermauern und erfolgreich zu steuern.

 

Wissen festigen:

Haben Sie eine digitale Organisation erfolgreich etabliert, besteht die Herausforderung darin, dies in der Organisation zu festigen und weiter zu optimieren. Unsre Netzwerkpartner führen mit Ihnen gemeinsam regelmäßge Health Checks durch, um Ihren Reifegrad auf den Gebieten und den Handlungsfelder zu identifizieren und Handlungsempfehlungen hierfür zu geben.

 

 

Hier finden Sie uns

EAMAKAD UG

Albert-Einstein-Strasse 3

98693 Ilmenau

Für Fragen oder Terminvereinbarungen erreichen Sie uns unter:

 

Telefon:    +49 3677 642914

Twitter:     @eamakad

email:        info@eam-akademie.com

 

Nutzen Sie auch gerne direkt unser Kontaktformular.